Überspringen zu Hauptinhalt

Seminare & Schulungen

Meinungen

„Super Seminar, wenn man den Einstieg in das Financial Modeling sucht oder das Verständnis dafür erweitern will. Sehr gute Struktur und man nimmt viel mit.“
Miljana Kostic, FMS Wertmanagement AöR München

„Ein sehr guter Einstieg in den Bereich Financial Modeling.“
Christian Huth, RWE Innogy Essen

„Auf jeden Fall weiterzuempfehlen! Sehr guter Referent, hat das Thema perfekt erklärt. Komplexes, einfach erläutert.“
Herbert Petz, JLL Frankfurt

„Sehr gute Verknüpfung von theoretischem Wissen und aktivem Umsetzen im Modell.“
Anna Elena Weiss, EY Real Estate Düsseldorf

„Step-for-Step Konzeption eines ganzheitlichen Financial Models anhand eines konkreten, greifbaren Beispiels. Das Vorgehen würde ich zukünftig gern häufiger in Cash Flow Modellen sehen. Absolut empfehlenswert.“
Kevin Czok, PDV Inter-Media Venture GmbH Augsburg

„Sehr gute und verständliche Vermittlung von praxisorientiertem Financial Modeling Wissen.“
Martin Hammer, Landesbank Hessen-Thüringen Frankfurt

„Sehr gutes Gesamtkonzept, praxisrelevant! Einführung in die strukturierte Finanzmodellierung anhand von praxisorientierten Beispielen.“
Alexander Oehlschläger, VINCI Facilities Solutions GmbH Mannheim

„Sehr guter Seminaraufbau, praxisorientiert, kompetenter Referent. Strukturiertes Vorgehen, gute Nachvollziehbarkeit der Formeln.“
Christian Bockler, GAUFF GmbH & Co. Engineering KG Nürnberg

>> Weitere Meinungen von Seminarteilnehmern

Wozu ein Financial Model?

In einer modernen, komplexen Wirtschaftswelt ist das Wissen um die strukturierte Entwicklung von Finanzmodellen „aus einem Guss“ unabdingbar.

Ein flexibles Financial Model, das verschiedene Szenarien, Finanzierungs- und Projektstrukturen abbildet, ist Ausgangspunkt jeder Cash Flow basierten Finanzierungs- und Investitionsentscheidung.

  • Projektentwickler kalkulieren ihre Vorhaben (Wind- und Solarparks, Immobilien, etc.) mit einem Financial Model. In der Planungsphase ermittelt das Modell den Finanzierungsbedarf des Projekts. Nach Projektfertigstellung wird es für die Verkaufspreisberechnung eingesetzt.
  • Unternehmensgründer benötigen einen aussagekräftigen Businessplan für die Bankenansprache, das Beantragen von Fördermitteln und für das Einwerben von Eigenkapital.
  • Anlagenbauer und Ingenieurunternehmen ergänzen ihre Angebote häufig um ein passgenaues Financial Model und geben ihren Kunden so ein Mittel an die Hand, die Finanzierungsaspekte und die Ertragsauswirkungen des Angebots zu kalkulieren.
  • Banken verlangen bei komplexen Finanzierungsanfragen von ihren Kunden ein aussagefähiges „bankable“ Financial Model, setzen aber auch eigene Finanzmodelle, insbesondere bei der Strukturierung von Projekt- und Akquisitionsfinanzierungen ein.
  • Private Equity Investoren nutzen solche Modelle zur Unternehmensbewertung und Kaufpreisbestimmung.

In allen Beispielen wird das Financial Model auch als Reporting- und Controlling-Instrument (Soll-/Ist-Vergleich) eingesetzt bzw. ist Bestandteil der Projekt- und Kreditdokumentation.

Grundlagen der Modellierung

Die Erfolgsfaktoren bei der Entwicklung flexibler Finanzmodelle sind

  • Excel Know-how
  • Beachtung der „Goldenen Financial Modeling Regeln“
  • Wissen um den Gesamt-Modellaufbau und die Strukturierung der Modellblätter
  • Kenntnis der konkreten Reihenfolge, in der die Blätter programmiert werden

Die drei Seminar Module der Financial Modeling Schulung vermitteln Ihnen genau dieses Wissen!

Kern der Schulung ist Modul 2, das 3-Tages-Praxis-Seminar. Es schließt nahtlos an die vorbereitenden Excel-Übungen aus Modul 1 an. Die im Seminar erlernten Techniken festigen Sie dann weiter im Rahmen der Nachbereitung (Module 3).

Modul 1: Seminarvorbereitung

Mit Anmeldung erhalten Sie eine Excel-Übungsdatei in der alle, für die Seminarteilnahme notwendigen Excel Formeln ausführlich anhand von Praxisbeispielen erläutert werden.

Zu jeder Formel bearbeiten Sie eine Übungsaufgabe. Zudem erhält die Datei 4 Zwischen- und einen Abschlusstest.

Nach Bearbeitung aller Aufgaben und Tests werden Ihre Lösungen geprüft und anschließend in einem Onlinetermin vis-a-vis mit Ihnen besprochen. Dabei werden eventuell noch vorhandene Excel Defizite aufgearbeitet, so dass Sie optimal vorbereitet in das anschließende 3-Tages-Praxis-Seminar starten.

Modul 2: Sie programmieren Ihr eigenes Financial Model

Modul 2, das 3-Tages-Praxis-Seminar, ist Kern der Financial Modeling Schulung.

Am Beispiel einer Windpark-Projektfinanzierung lernen Sie hier Ihr eigenes, zirkel- und fehlerfreies, flexibles, „bankable“ Financial Model von Grund auf zu entwickeln.

10 aufeinander aufbauende Praxisübungen zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie ein Financial Model „from scratch“ programmieren. Eine strukturierte Vorgehensweise mit durchdachtem Blattaufbau, logischer Programmierreihenfolge und leicht nachvollziehbaren Formeln steht dabei im Fokus jeder Übungsaufgabe.

Das von Ihnen programmierte Modell berücksichtigt alle „Goldenen Regeln des Financial Modeling“ und ist als integrierte Planungsrechnung inklusive Modell-Cockpit, Bilanz, G&V, Kapitalflussrechnung, Kaskade, Summary Page und automatischem Check-Mechanismus konzipiert.

Summary Page
Anmeldung zum cfmodels Business Modelling Seminar

Das nächste offene Seminar findet vom 08. bis 10. November 2021 im Maritim Hotel Frankfurt statt. Hier können Sie sich anmelden:

>> Seminarflyer mit Anmeldeformular
>> Online-Anmeldung

Bedeutung von Financial Covenants

Eine wichtige Aufgabe der Finanzmodellierung ist das Einbinden unterschiedlicher Strukturierungselemente in eine Finanzierungsstruktur.

Beispiele für solche Elemente

  • Reservekonten
  • Ziehungsvarianten (Equity First, Pari Passu, etc.)
  • Fremdkapital-Senioritäten
  • Margen-, Dividenden- und Cash-Sweep-Trigger
  • Event of Default Trigger

Gesteuert werden Strukturierungselemente in der Regel über Financial Covenants. Im 3-Tages-Seminar lernen Sie alle gängigen Financial Covenants kennen und erfahren, wie diese bei der Strukturierung einer Finanzierung eingesetzt werden.

Modul 3: Betreuung nach dem Seminar

Im Anschluss an das Seminar erhalten Sie im Zwei-Wochen- Rhythmus 10 aufeinander aufbauende Übungen, mit denen Sie die im Seminar erlernten Techniken festigen.

Wie im Seminar entwickeln Sie auch hier ein Financial Model „from scratch“, beginnend mit einer leeren Excel Mappe.

Jeweils nach Versand von Aufgabe 3, 6 und 9 haben Sie die Möglichkeit, gemeinsam mit den übrigen Seminarteilnehmern, in einem 1-stündigen Online-Meeting Fragen zu den Übungsaufgaben mit dem Trainer zu besprechen. Außerdem steht Ihnen während der Bearbeitung aller Aufgaben der kostenlose cfmodels Telefon Support zu Verfügung.

Aufgrund der hohen Betreuungs-Intensität ist das Seminar auf 7 Teilnehmer begrenzt.

Das nächste Seminar findet vom 08. bis 10. November 2021 im Maritim Hotel Frankfurt statt. Hier können Sie sich anmelden:

>> Seminarflyer mit Anmeldeformular
>> Online-Anmeldung

Bei Fragen zu der Financial Modeling Schulung schicken Sie gerne eine E-Mail an:

>> info@cfmodels.de

oder rufen Sie an:

>> Telefon: +49 2553 7212979
>> Mobil: +49 171 6715912

An den Anfang scrollen